Abfallbehandlungspflichtenverordnung

Aus Industriewiki

Die Abfallbehandlungspflichtenverordnung legt die Mindestanforderung an die Sammlung, Lagerung und Behandlung von Abfällen fest.

Verpflichteter ist der Abfallbesitzer (Abfallersterzeuger, Abfallsammler oder -behandler). Insbesondere werden in der Verordnung für folgende Abfallströme besondere Behandlungsvorschriften werden vorgeschrieben:

  • Elektro- und Elektronik-Altgeräte
  • Batterien und Akkumulatoren
  • Lösemittel, lösemittelhaltige Abfälle, Farb- und Lackabfälle
  • verletzungsgefährdende, medizinische Abfälle
  • Amalgamreste
  • PCB-haltige elektrische Betriebsmittel und sonstige PCB-haltige Abfälle.

Links

Verordnung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über Behandlungspflichten von Abfällen (Abfallbehandlungspflichtenverordnung)

BMNT: Abfallbehandlungspflichtenverordnung