Nachtschwerarbeit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Industriewiki

(Die Seite wurde neu angelegt: „Im '''Nachtschwerarbeitsgesetz''' (NSchG) sind Schutzmaßnahmen für Nachtschwerarbeitnehmer verankert, die eine Verhinderung, Beseitigung oder Milderung der m…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 29. August 2017, 13:31 Uhr

Im Nachtschwerarbeitsgesetz (NSchG) sind Schutzmaßnahmen für Nachtschwerarbeitnehmer verankert, die eine Verhinderung, Beseitigung oder Milderung der mit diesen Arbeiten verbundenen Erschwernissen bewirken sollen. Unter Nachtarbeit im Sinne des NSchG versteht man jede Arbeitsleistung von mindestens 6 Stunden zwischen 22.00 und 6.00 Uhr.

Weiterlesen:

https://www.wko.at/service/arbeitsrecht-sozialrecht/Nachtschwerarbeit.html

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10008502

https://www.noedis.at/portal27/dgnoegkkportal/content?contentid=10007.679880&viewmode=content

https://www.auva.at/cdscontent/load?contentid=10008.621043&version=1435842403

https://www.jusline.at/gesetz/urlaubsg/paragraf/10a